Seminare - Otto Deppe Medien-Coaching

Direkt zum Seiteninhalt
Otto Deppe Medien-Coaching
Seminar:
Verhalten vor Mikrofon und Kamera, öffentlicher Auftritt und Krisenkommunikation.

Inhalte des Seminars:
Methoden und Ratschläge für den persönlichen Fernsehauftritt –
  • Fernsehgerechte Darstellung von Sachverhalten –
  • Fernsehgerechte Argumentation in „Crash-Situationen“

Ablauf des Seminars:
  • Kurze theoretische Einweisung für einen Fernsehauftritt. (Kleidung, Körperhaltung vor der Kamera, Mimik, Gestik, Ansprache des Zuschauers)

Übungen vor der Kamera:
  • Statements zu vorgegebenen Themen
  • Sachinterviews
  • „Crash-Interviews“ zu Themen, die für das Unternehmen problematisch sind. (Krisenmanagement)

Der Auftritt vor der Kamera, mit jeweils anschließender Besprechung, steht im Mittelpunkt des Seminars. Fernsehgerechtes Verhalten lässt sich nur durch Simulation der Praxis erlernen. Die in diesem Seminar trainierten Verhaltensweisen gelten weitgehend auch für Radiointerviews und für allgemeine Auftritte in der Öffentlichkeit, bei denen es darum geht, in freier Rede ein Thema zu vermitteln. Nur über die Kamerakontrolle ist es möglich, alle Details der Körpersprache zu erkennen. Auch das Thema „Umgang mit den Medien“ wird im Zusammenhang mit den Statements und Interviews behandelt.
Teilnehmerzahl: maximal acht Personen.

Ausrüstung: Professionelle TV-Ausrüstung (Kamera, TV-Lampen, Mischpult, div. Mikrophone) professioneller Kameramann.

Zeitablauf des Seminars:
Beginn: 9.00 Uhr
Ende: 17.00Uhr/ auch 18.00 Uhr (oder nach Vereinbarung)

Kosten für Seminarleitung inkl. Kameramann und Fernsehausrüstung je nach
Aufwand. Den Seminarraum stellt der Auftraggeber.



Seminar:
Optimale Präsentation bei öffentlichen Auftritten

Zielsetzung:
Hier geht es darum, die Scheu abzubauen, vor Publikum zu reden und die Eigendarstellung  zu verbessern. Dabei werden gezielt die Methoden der Fernsehmoderation eingesetzt. Gute TV-Moderatoren müssen ein Millionenpublikum ansprechen, entweder in freier Rede oder unter Verwendung eines Teleprompters, von dem der Text abgelesen wird.  

Die Kriterien der Fernsehmoderation lassen sich fast eins zu eins auf den Trainingsbereich „Optimale Präsentation von Vorträgen" übertragen. Der Seminarraum wird wie ein TV-Studio gestaltet. Damit bestehen optimale Voraussetzungen, Themen in Vorträgen von unterschiedlicher Länge vor der Kamera zu präsentieren. Entscheidend ist hier die „Körpersprache“, die den größten Anteil bei der Wirkung einer Außendarstellung hat. Die Kamera ist in der Lage, Details zu zeigen, die den Teilnehmern vorher unbekannt waren. Dazu kommen Kriterien wie Ansprache des Publikums, Sprechtempo und weitere Punkte.

Ein Vortrag wirkt immer dann optimal, wenn er den Zuhörer einfängt und nicht nur abgelesen und damit langweilig erscheint. Zusätzlich werden auch die Grundkriterien des Interviewauftritts behandelt. Die Grundfrage lautet also: Wie wirke ich auf andere. Das lässt sich nur im Studio mit professioneller Ausrüstung und Kameramann feststellen.

Inhalte:
  • Grundkriterien der Körpersprache (Mimik, Gestik, Körperhaltung usw.)
  • Übungen mit Spontanthemen
  • Sprechsprache contra Schriftsprache
  • Sprechgeschwindigkeit
  • Einbeziehung des Publikums
  • Übungen "Freie Rede ohne Manuskript" z.B. für Grußworte oder Kurzansprachen
  • Interviewübungen
  • Die Grundkriterien der freien Rede gelten auch bei der Teilnahme an Podiumsdiskussionen, da auch dort erwartet wird, spontan Statements zu vorgegebenen Themen sympathisch und verständlich abgeben zu können.



Otto Deppe Medien-Coaching
Otto Deppe Medien-Coaching
 
Kunden:
Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen, darunter fünf Dax-Unternehmen.
 
Außerdem Wirtschaftsverbände und medizinische Einrichtungen.
Otto Deppe · Medien-Coaching D-66386 St. Ingbert · Tel: 06894 956008 · seminare@ottodeppe.de
D-66386 St. Ingbert · Tel: 06894 956008
Zurück zum Seiteninhalt